Spielbeitrag

Rekordmeister kommt nach Zwickau

Auf einen hochkarätigen sportlichen Leckerbissen können sich die Fans der BSC Rollers am kommenden Samstag in der Sporthalle Mosel freuen. Niemand Geringerer als der RSV Lahn Dill wird sich zum heißen Duell auf glattem Parkett am 4. Spieltag der Rollstuhlbasketball Bundesliga die Ehre geben. Auch auf ein Wiedersehen mit einigen Ex-Zwickauer Akteuren darf man sich schon jetzt freuen. So reist neben Jan Gans und Kai Möller auch der langjährige BSC Rollers Kapitän Günther Mayer an die Mulde, diesmal allerdings in seiner neuen Funktion als Co Trainer des RSV, entsprechend wird er die Geschicke der Gäste von der Bank aus mitgestaltet. Das Team um Trainer Marco Förster weiß um die große Herausforderung gegen den Tabellenzweiten aus Hessen, der nicht nur auf dem Papier als klarer Favorit aufs Parkett rollt. Gastgeschenke in Punktform wird es allerdings von den Zwickauern auch bei aller Sympathie nicht geben. »Wir werden alles in dieses Spiel werfen und uns gegen dieses enorm gefährliche und individuell talentierte Topteam stemmen«, gibt sich Trainer Marco Förster gewohnt kämpferisch und hofft auf zahlreiche Unterstützung der heimischen Fans.
Hochball ist am Samstag, den 20. 10. um 16 Uhr.

Foto: (c) Bert Harzer, Harzer Pressefotos

Kommentiere diesen Beitrag