RBC Köln 99ers – BSC Rollers Zwickau

RBC Köln 99ers 54 - 61 BSC Rollers Zwickau
29 Sep 2018 - 17:00

Köln »Da ist noch reichlich Sand im Getriebe«, konstatierte BSC-Headcoach Marco Förster nach dem durchaus knappen Sieg gegen eine ambitioniert aufspielende, junge Kölner Auswahl zum Saisonauftakt.

Man sei konzentriert gestartet und während der gesamten Spielzeit habe man die Führung nie verloren, dennoch seien einfach zu viele Punkte liegen geblieben. Konkret das Timing und die Zuordnung haben an einigen Stellen noch nicht gepasst, ebenso gäbe es durchaus Verbesserungsbedarf im Bereich der Defense, wird Förster deutlicher. Zufrieden mit dem Endstand von 54:61 Punkten und entsprechend gelungenen Saisonauftakt sind die Sachsen aber dennoch. »Das Spiel zeigt uns, woran wir in der nächsten Zeit verstärkt arbeiten müssen.« Am Ende zählt eben nur Zählbares. Zeit zum Philosophieren über Spielästhetik mag der Trainer derweil auch nicht vergeuden, wartet doch bereits am kommenden Samstag ein harter Brocken auf die Westsachsen. Dann geht es erstmals in dieser noch jungen Saison vor heimischem Publikum gegen die BG Baskets aus Hamburg.

Punkteverteilung:

Pohlmann, R. 27

Skukas, V. 13

Ciaplinskas, E. 12

Kenyon, B. 4

Bucinskas, Z. 3

Buso, M. 2